Elementary OS 5.1.7 veröffentlicht und erste Builds von Elementary OS 6

Fast nebenbei hat das Projekt hinter der beliebten Linux Distribution Elementary OS die vermutlich letzte Version von Hera, Elementary OS 5.1.7 publiziert. Doch für viele vermutlich spannender ist der Ausblick auf den Nachfolger, Elementary OS 6.

Im Rahmen eines Blog Artikels stellt das Projekt verschiedene Änderungen in Aussicht. So wird zunächst aufgezeigt, daß Elementary OS stets im Semi-Rolling-Release-Zyklus für Hera monatlich Verbesserungen brachte. So waren Anwender nicht gezwungen auf einen Nachfolger zu warten ehe sie von den Verbesserungen und Neuerungen profitieren konnten. Doch der Fokus wird nun geändert.

Entwicklungsende für Hera und Konzentration auf den Nachfolger

So wird Elementary OS 5 ab sofort kaum noch weitere Verbesserungen erhalten. Mit Version 5.1.7 wurden nochmal Verbesserungen für Eingabemethode / Tastatur und die Musikanzeige im Top Panel ausgerollt. Damit ist die Unterstützung jedoch nicht eingestellt. Insgesamt wird Elementary OS 5 dank der Ubuntu 18.04 LTS Basis bis April 2028 Sicherheits- und Stabilitätsaktualisierungen erhalten, zumindest für die zugrunde liegenden Pakete aus den Ubuntu Repositories.

Somit ist die Weiterentwicklung für OS 5 mehr oder minder abgeschlossen und ab sofort darf man vermutlich nur noch Sicherheitskorrekturen erwarten. Das Hauptaugenmerk und die volle Konzentration der Entwickler gilt nun OS 6.

Early Access Builds von Elementary OS 6

So hat das Projekt eine Woche zuvor still und leise builds.elementary.io gestartet. Über diese Subdomain werden Early Access Builds von OS 6 publiziert um OEMs, Entwickler, Tester, Unterstützer und begeisterte Fans zu versorgen. Generell soll OS 6 schon hochfahren, doch ist die Entwicklung noch nicht abgeschlossen.

Obwohl die derzeitige Entwicklung gute Fortschritte macht, sind in den derzeit erhältlichen Early Access Builds noch nicht alle geplanten Funktionen wie z.B. Aktualisiertes Erscheinungsbild, Typografie und Stylesheet integriert.

Die Entwicklung von Elementary OS 6 bleibt spannend und die Erwartungshaltung dürfte auch entsprechend groß sein. Ich finde die Gesamtentwicklung von Elementary OS absulut nachvollziehbar und plausibel. Es wirkt rund und nicht um sonst ist die Distribution eine der beliebtesten Linux Distributionen aufgestiegen. Auch im Rahmen meines Tests konnte Elementary OS 5.1.2 einen guten Eindruck hinterlassen.

Folgt mir gerne auch auf:

Du möchtest mehr über Linux lernen?

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen