Nextcloud 24 bringt Datenmigration und interessante Verbesserungen


Vor wenigen Tagen haben die Entwickler der beliebten und quelloffenen Nextcloud Lösung die neueste Version 24 von Nextcloud Hub II veröffentlicht. Der Fokus liegt auf Kontrolle über die Daten. Denn genau diese sollen die Nutzer bekommen, wird der digitale Arbeitsplatz weiter dezentralisiert.

Vorne dran bei den neuen Funktionen steht die Datenmigration. So können die Nutzerdaten nun exportiert werden. Dadurch können die Daten leichter umgezogen werden. Nextcloud Files bietet unter der Haube Verbesserungen. So wurde die Suche von Inhalten durch ein Drittanbietertool dank Enterprise Search API verbessert.

Nextcloud Groupware erhält eine optimierte Benutzeroberfläche und Verbesserungen der Leistung. Unter anderem erhielt die Mail App die Funktion „Geplantes Senden“ und „Senden rückgängig“ machen, was natürlich nur intern greift, nicht aber bei externen Empfängern.

Nextcloud Talk erhielt ebenfalls Verbesserungen und Leistungsoptimierungen. Die Desktopintegration wäre hier zu erwähnen. Neu ist eine Reaktionen-Funktion, die es ermöglicht, via Emoji auf Nachrichten zu reagieren. Ein neuer Median-Tab lässt innerhalb eines Chats Median suchen und anzeigen.

Die Ankündigung und den Änderungsbelegt haben die Entwickler hier publiziert.


0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.