Neues Design für E-Mail Client Thunderbird angekündigt


Der E-Mail-Client Thunderbird ist das Vorzeigeprojekt, wenn es um einen plattformübergreifenden, quelloffenen Mail Client geht. Doch während Thunderbird viele Jahre auf Sparflamme gehalten wurde, kommen nun wieder gute Nachrichten mit einer Weiterentwicklung.

Während bereits Anfang des Jahres für Version 102 erste optische Veränderungen angekündigt wurden, gehen die Entwickler nun noch einen Schritt weiter und gewähren einen Blick in die Vorstellungen der Zukunft

Thunderbird für Android und iOS

Die gute Nachricht ist, dass das plattformübergreifende Angebot weiterwächst. So wird Thunderbird künftig auch für Android und iOS angeboten und somit die Verfügbarkeit deutlich ausbauen. Mit der Veröffentlichung der neuen TB Clients wird in Bälde gerechnet.

Thunderbird 114 mit neuem Design

Doch nicht nur kurz, sondern auch mittel- und langfristig wird gedacht. Während für Version 102 Änderungen wie ein neues Adressbuch kommen, wird Version 114 optisch komplett überarbeitet werden, wie das Thunderbird Projekt via Twitter ankündigte. Zwar gibt es aktuell noch keine Vorschau, doch betrachtet man die aktuelle Version von Thunderbird -Stichwort drei Spalten Ansicht- dann sind dies durchaus willkommene Nachrichten. Thunderbird 114 wird für 2023 erwartet.

Thunderbird Ankündigung via Twitter

Insgesamt eine sehr erfreuliche Entwicklung für Thunderbird und quelloffene Software.


2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Das währe voll nice, wenn es den Thunderbird auch auf die Handys und die Tablets portiert wird und wie dieser dann Mobil auch aussehen wird.