SoftMaker FreeOffice 2021 für Linux, macOS und Windows erhältlich

Der Nürnberger Software-Hersteller SoftMaker hat das kostenlose Büropaket FreeOffice 2021 für alle gängigen Desktop Plattformen freigegeben.

Im FreeOffice Paket enthalten ist TextMaker für Textverarbeitung, PlanMaker für Tabellenkalkulation und Presentatins für Präsentationen. Ferner ist FreeOffice kompatibel mit den Microsoft Office Paketformaten (z.B. docx, xlsx oder pptx), ebenso wie dem ODT Format, auf das LibreOffice setzt.

Erhältlich ist FreeOffice 2021 für Linux, macOS und Windows im Bereich des Downloads der Projektseite. Wer Linux einsetzt, kann ein deb, rpm oder tgz Paket laden.

Unterschied zum kostenpflichtigen SoftMaker Office Professional 2021

Der Unterschied zwischen der kostenlosen und kostenpflichtigen Version ist gar nicht mal so groß. In der Pro Version gibt es u.a. noch Grammatikprüfung dank Duden Korrektur. Die geschäftliche Nutzung ist in beiden Editionen grundsätzlich möglich.

Ich hatte FreeOffice letztes Jahr mit LibreOffice und OnlyOffice verglichen. Dabei konnte FreeOffice einen recht guten Eindruck machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!