In eigener Sache: Abschaltung der Kommentare

Ich habe mich aufgrund von DSGVO Vorgaben dazu entschlossen die Kommentarfunktion hier im Blog schweren Herzens zu deaktivieren. Um konform der DSGVO zu sein müssen entweder verschiedene Plugins installiert werden oder individuelle Anpassungen im Quellcode vorgenommen werden.

Da mir keine der Lösungen so ganz gefällt, habe ich mich nun doch entschieden die Kommentarfunktion abzustellen. Vielen Dank an die bisherigen Kommentare. Ich werde sie alle noch löschen.

Der Vorteil an der Aktion ist, daß mein Blog ohne Cookies auskommt. Ich wollte auch keinen nervigen Banner mit “nur essentielle oder nur technisch notwendige Cookies zulassen” schalten. Das gefällt mir auf anderen Seiten schon nicht, da fange ich es auf meinem Blog nicht an. Dann verzichte ich auf die Analysefunktion und schließe mich lieber dem Gedanken eines sauberen Netzes an.

Kontaktmöglichkeit zu MichlFranken

Ihr könnt mich gerne via Mastodon kontaktieren und dort bietet sich auch eine Diskussionsplattform. Ansonsten bleibt erst mal alles wie gehabt.

Du willst mehr über Linux lernen?

Hinweise

  • Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
  • Ich besitze eine legale Lizenz von Final Cut Pro X, die die kommerzielle Verwendung von lizenzfreien Inhalten in FCP abdeckt
  • Die Beiträge von MichlFranken stellen grundsätzlich eine unverbindliche Demo dar. Nachstellung auf eigene Gefahr. Es können bei unsachgemäßer Nachstellung negative Folgeeffekte wie z.B. Datenverlust oder Systemausfälle auftreten. Jede Form der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Zweifelsfall bitte eine virtuelle Maschine aufsetzen und testen aber nicht auf einem produktiven System nachstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!