WWDC 2020: Apple verschickt Einladungen für Keynote

Apple bereitet die letzten Schritte für seine jährliche Entwicklerkonferrenz WWDC 2020 vor und verschickt Einladungen aus ausgewählte Journalisten. Doch anders als die Vorjahre findet die WWDC Corona bedingt ausschließlich als Onlineveranstaltung statt. Einen Stream wird es in gewohnter Manier auch geben.

Am 22.06.2020 um 19 Uhr unserer Zeit eröffnet Apple seine Entwicklerkonferrenz traditioniell mit einer Präsentation. Dabei dürfen wir eine erste Vorschauf auf macOS 10.16, iOS 14, watchOS 7 und tvOS 14. Weiter wird erwartet, daß Apple einen Architekturwechsel für seine Mac Computer ankündigt. So kocht die Gerüchteküche derzeit eine unmittelbar bevorstehende Ankündigung, die den Wechsel von Intel-Prozesoren zu den hauseigenen ARM basierten A-Prozessoren, wie sie bereits in iPhone und iPad zum Einsatz kommen.

Weiter wird vermutet, daß Apple eine neue iMac Designlinie vorstellt (siehe hier und hier). Doch da die WWCD in der Regel ausschließlich Software, also macOS, iOS usw., im Fokus hat, könnte eine neue iMac Designlinie vielleicht auch nur Wunschdenken sein, zumindest im Rahmen der WWDC. Doch vielleicht überrascht uns Apple ja auch mit „one more thing“.

Parallel dazu hat Apple für seinen Entwickler die Develore-App für iOS und macOS aktaulisiert. Details über die Inhalte der WWDC hat Apple bereits vor wenigen Tagen veröffentlicht.

Die Steams gib es einerseits auf der Apple Event-Seite und auf YouTube.