Apple veröffentlicht iOS 14.0.1, iPadOS 14.0.1 und macOS 10.15.7

Wer ein iPhone, iPad oder einen Mac hat, kann sich über frische Software freuen. Apple hat für verschiedene Betriebssysteme Wartungsaktualisierungen veröffentlicht, die überwiegend bekannte Fehler korrigieren.

iOS 14.0.1 behebt mehrere Probleme, u.a. auch das Zurücksetzen der vorausgewählten Standard-Apps für Browser und E-Mail. Zur Erinnerung, unter iOS 14 wurde das erstmalig ermöglicht, jedoch war eine getroffene Wahl nach einem Neustart wieder zurückgesetzt. Wer ein iPhone 7 hat darf das Problem mit der Kameravorschau abhaken. Ebenso gehören Verbindungsprobleme mit drahtlosen Netzen der Vergangenheit an. Darüber hinaus gab es Korrekturen beim E-Mail Versand und Widgets. Sicherheitskorrekturen wurden allen Anschein nach nicht adressiert.

Auch macOS 10.15.7 behebt Fehler

Auch Mac Anwender dürfen sich über ausgebügelte Fehler freuen. So behebt die vermutlich letzte Ausgabe von Catalina Fehler in der Verbindungsherstellung mit drahtlosen Netzwerken. Weiter können sich iMac 27 Zoll Kunden mit einer Radeon Pro 5700 XT über die Beseitigung von Grafikfehlern freuen. Auch wurde ein Fehlerteufel beim iCloud Sync ausgebügelt.

macOS 10.15.7 beseitigt auch eine Sandbox Sicherheitslücke in Verbindung mit unberechtigten Dateizugriff und die Gefahr des Einschleusens von Schadcode über manipulierte USD Dateien wurde beseitigt.

Wer noch auf macOS High Sierra oder macOS Mojave verweilt, bekomt ein Sicherheits-Update, welches bekannte Sicherheitslücken schließt. Eine komplette Übersicht gibt es hier.

Auch watchOS 7.01 und tvOS 14.0.1 erschienen

Neben Korrekturen für Apple Watch und Apple TV wurden auch die kreativen Kunden von Apple bedacht. So wurden ebenfalls Final Cut Pro 10.4.10 und iMovie 10.1.6 veröffentlicht.

Alle Details zu den Aktualisierungen hat Apple in den Apple Sicherheitsupdates Dokument publiziert. Wie bei Apple üblich, werden Aktualisierungen über die integrierte Softwareaktualiserungs-Funktion verteilt. Wer auf Nummer sicher gehen will, erstellt zuvor eine Sicherung seines iGeräts.

Meine Ausrüstung:

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen