Mozilla schickt Firefox 81.0 ins Rennen

Der beliebte quelloffene Browser Firefox ist in Version 81.0 erschienen. Neben überschaubaren neuen Funktionen kommen ein paar Änderungen mit und darüber hinaus werden überwiegend gefundene Sicherheitslöcher gestopft.

Zu den neuen Funktionen zählt, daß in Firefox abgespielte Videos oder Musikstücke via Tastatur oder Headset – Knopf pausiert werden können. Das soll auch dann klappen, wenn man gerade in einem anderen Tab sich befindet. Neben dem hellen und dunklen Systemthemen kommt mit Alpenglühen (Alpenglow) ein neues Thema mit. In den USA und Kanada gibt es eine automatisierte Ausfülloption für Kreditkartendaten.

Zu den Änderungen zählen eine vereinfachte Bild-in-Bild Funktion, Verbesserungen mit den Lesezeichen und unterstützte Dateitypen wie z.B. .xml, .svg und .webp. So können diese nach dem Runterladen direkt in Firefox geöffnet werden.

Eine gesammelte Übersicht zu den gestopften Sicherheitslücken hat Mozilla ebenfalls bereitgestellt. Die Gesamtübersicht zu Firefox 81.0 gibt es hier. Firefox 81.0 wird über die integrierte Aktualisierungsfunktion ausgerollt. Linux Distributionen sollten die Aktualisierung in Kürze über den jeweiligen Paketmanager erhalten, sofern nicht schon geschehen.