Apple verteilt Sicherheitsaktualisierungen für macOS und iOS

Der kalifornische Computerhersteller Apple hat am heutigen Donnerstag verschiedene Sicherheitsaktualisierungen für verschiedene Betriebssysteme veröffentlicht. So wurde macOS, iOS 14 und iOS 12 bedacht.

macOS Catalina 10.15.7 erhielt ein Ergänzungsupdate, welches in erster Linie Sicherheitsaktualisierungen adressiert. Wer auf neue Funktionen oder neue Benutzeroberfläche erwartet, sollte auf die Freigabe von macOS Big Sur warten

iOS 14.2 und iOS 12.4.9 veröffentlicht

Das aktuelle iPhone Betriebssystem bringt unter anderen neue Emojis, neue Hintergrundbilder, Unterstützung für die Lederhülle mit MagSafe des iPhone 12, neue AirPlay Steuerelemente und neue Optionen zur anonymisierten Statistikübermittlung zu Begegnungsmitteilung gegenüber Gesundheitsbehörden. Auch ältere iOS Geräte erhalten mit iOS 12.4.9 eine Aktualisierung, die Sicherheitslücken schließt.

Alle Details hält Apple hier bereit.

Du willst mehr über Linux lernen?

Hinweise

  • Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
  • Ich besitze eine legale Lizenz von Final Cut Pro X, die die kommerzielle Verwendung von lizenzfreien Inhalten in FCP abdeckt
  • Die Beiträge von MichlFranken stellen grundsätzlich eine unverbindliche Demo dar. Nachstellung auf eigene Gefahr. Es können bei unsachgemäßer Nachstellung negative Folgeeffekte wie z.B. Datenverlust oder Systemausfälle auftreten. Jede Form der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Zweifelsfall bitte eine virtuelle Maschine aufsetzen und testen aber nicht auf einem produktiven System nachstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!