Microsoft stellt Unterstützung für Edge Legacy Browser ein

Microsoft hat mit seinen Browsern nicht immer volles Glück gehabt. Nach dem Aus für den Internet Explorer sattelte man um auf den hauseigen entwickelten Nachfolgebrowser Edge. Doch auch diese Ballonfahrt endete an der Stelle, als Microsoft den Unterbau auf Chromium umstellte.

Seither werden zwei Edge Browser von Microsoft unterstützt. Der alte Edge wird unter dem Namen Edge Legacy geführt, der Chromium-basierte Browser wird schlicht Edge genannt. Nun hat Microsoft interessante Termine zum Support-Ende von Internet Explorer und Edge Legacy publiziert.

Der Internet Explorer (IE) 11 wird von Microsoft Teams bis 30. November 2020 und von Microsoft 365 bis 17. August 2021 unterstützt. Der Edge Legacy wird bis zum 9. März 2021 mit Sicherheitsaktualisierungen versorgt. Mehr Details dazu hier.

Wer aktuell noch Edge Legacy nutzt, kann über die Windows Update Funktion auf den neuen Edge umsteigen. Weitere Infos zum neuen Edge Browser hat Microsoft hier publiziert. Selbes gilt auch für Anwender mit IE 11. Die alte Technologie wird langsam aussortiert. Wer nicht zwingend an Microsoft Browser gebunden ist, kann auch andere Browser wie z.B. Firefox, Chrome oder Iridium Browser einsetzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!