Red Hat Enterprise Linux 8.5 veröffentlicht

Red Hat gab die allgemeine Verfügbarkeit seiner Linux Business Server Lösung Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 8.5 als neuestes Update seiner Red Hat Enterprise Linux 8 Betriebssystemserie bekannt. Red Hat Enterprise Linux 8.5 kommt mehr als fünf Monate nach Red Hat Enterprise Linux 8.4 und ist das fünfte Wartungsupdate für Red Hat Enterprise Linux 8 Serie.

Version 8.5 bringt verschiedene neue Funktionen in die RHEL-Webkonsole, wie z verbesserte Leistungsmetriken, die helfen, Leistungsprobleme zu erkennen und zu vermeiden.

Ab dieser Version bietet Red Hat Insights, Red Hats Predictive Analytics-Service zur Identifizierung und Behebung potenzieller Systemprobleme erhielt neue Funktionen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Red Hat Enterprise Linux-Installationen in Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Umgebungen effektiver zu verwalten. Diese Version vereinfacht auch Multi-Cloud-Operationen, indem sie Unterstützung für neue Systemrollen zum Konfigurieren, Automatisieren und Verwalten von Diensten auf Ihren Red Hat Enterprise Linux-Installationen hinzufügt. Dazu gehören die RHEL-Systemrolle für VPN, RHEL-Systemrolle für Postfix, RHEL-Systemrolle für Timesync, RHEL-Systemrolle für Storage und RHEL-Systemrolle für Microsoft SQL Server.

Weiter gibt es verschiedene Verbesserungen für containerisierte Anwendungen, wie Nachweismechanismus für die Überprüfung der Container-Image-Signatur. Darüber hinaus bietet RHEL 8.5 Unterstützung für OpenJDK 17 und .NET Core 6 für Entwickler, die ihre Apps modernisieren möchten, neue Sicherheitsfunktionen für persönliche Zugriffstoken, Unterstützung für den NTS-Authentifizierungsmechanismus (Network Time Security) für NTP sowie Unterstützung für Dateisystemkonfigurationen , Versionsübergreifende Image-Erstellung und Erstellung bootfähiger Installer-Images für den Image Builder.

Zu guter Letzt fügt RHEL 8.5 Unterstützung für ein vereinfachtes Installationsprogramm zu RHEL für Edge hinzu, wWarnings für veraltete Kernel-Boot-Argumente hinzu, vollständige Unterstützung für Red Hat Connector hinzu, die Möglichkeit offizielle Repositorys zu überschreiben, und aktualisierte Sprachen für Entwickler.

Red Hat Enterprise Linux 8.5 ist über das Red Hat Kundenportal für Bestandskunden verfügbar, während neue Benutzer die 60-Tage-Evaluation hier herunterladen können. In der Zwischenzeit stehen auch die vollständigen Versionshinweise zum Lesen bereit, um Details zu jeder einzelnen Änderung zu sehen, die in RHEL 8.5 enthalten sind.

Du möchtest mehr über Linux lernen?

Hinweise:

  • Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
  • Ich besitze eine legale Lizenz von Final Cut Pro X, die die kommerzielle Verwendung von lizenzfreien Inhalten in FCP abdeckt
  • Die Beiträge von MichlFranken stellen grundsätzlich eine unverbindliche Demo dar. Nachstellung auf eigene Gefahr. Es können bei unsachgemäßer Nachstellung negative Folgeeffekte wie z.B. Datenverlust oder Systemausfälle auftreten. Jede Form der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Zweifelsfall bitte eine virtuelle Maschine aufsetzen und testen aber nicht auf einem produktiven System nachstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!