Apple stopft Sicherheitslücken mit iOS 14.5.1, iPadOS 14.5.1, macOS 11.3.1 und watchOS 7.4.1

Gut eine Woche nach den letzten größeren Softwareaktualisierungen im Hause Apple wurden nun kleinere Punktversionen veröffentlicht, die aktiv ausgenutzte WebKit Sicherheitslücken ausnutzen.

So gab es für diese Aktualisierungen keine vorausgegangene Betaphase. Das deutet darauf hin, dass keinerlei Neuerungen in Bord sind, sondern lediglich Fehler beseitigt und Sicherheitslücken gestopft wurden.

Mehr zum Thema: Apple veröffentlicht iOS 14.5, iPadOS 14.5, macOS 11.3, tvOS 14.5 und watchOS 7.4

iOS/iPadOS 14.5.1

Die Aktualisierung für iPhone und iPad bringt Fehlerbereinigungen und Sicherheitsverbesserungen. Apple erwähnt einen behobenen Fehle rin Verbindung bei der Aktivierung der App Tracking Transparency.

iOS 12.5.3 für ältere Äpfel

Auch ältere iPhones und iPads erhalten eine neue Version. Diese Version richtet sich an alle älteren Geräte, die iOS 14 nicht mehr unterstützt und korrigiert ebenfalls die Sicherheitslücken in WebKit.

macOS 11.3.1 für den Mac Computer

Auch Mac Anwender wurden bedacht. Die neueste Version von Big Sur ist eine reine Sicherheitsaktualisierung. Apple gibt an zwei kritische Sicherheitslücken zu schließen, die bereits aktiv ausgenutzt wurden. Ob macOS 11.3.1 auch Fehlerkorrekturen mitbringt, ist aktuell unbekannt.

watchOS 7.4.1 für Apple Uhren

Wer eine Smartwatch von Apple nutzt, wurde auch versorgt. Allerdings gibt Apple hier oberflächlich an, dass wichtige Änderungen bezüglich der Sicherheit enthalten sind.

Die Softwareaktualisierungen stehen über die integrierten Softwareaktualisierungsfunktionen bereit. Zuvor sollte eine Sicherung angelegt werden um sicher zu sein, falls was schief gehen sollte, was jedoch nicht zu erwarten ist. Das Apple Support-Dokument ist hier abrufbar.

Um unabhängig von großen Plattformen zu sein, benötige ich Deine Unterstützung. Dies geht via:

Alle Details zu hier.

Meine Ausrüstung:

Hinweise:

  • Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
  • Ich besitze eine legale Lizenz von Final Cut Pro X, die die kommerzielle Verwendung von lizenzfreien Inhalten in FCP abdeckt
  • Die Beiträge von MichlFranken stellen grundsätzlich eine unverbindliche Demo dar. Nachstellung auf eigene Gefahr. Es können bei unsachgemäßer Nachstellung negative Folgeeffekte wie z.B. Datenverlust oder Systemausfälle auftreten. Jede Form der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Zweifelsfall bitte eine virtuelle Maschine aufsetzen und testen aber nicht auf einem produktiven System nachstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!