Debian Stable Backports und non-free Repositories ins System einbinden

Im heutigen Video zeige ich Euch wie Ihr in Eurem Debian Stable System die nicht-freien Paketrepositories und Backports freischaltet.

Suchen kann man Backports wenn das Repo, wie im Video gezeigt, eingepflegt ist, entweder via synaptic oder im Terminal mit:

sudo apt search -t buster-backports nvidia

Installation von Backport wäre dann

sudo apt install -t buster-backports NAME

Zeile für Backports:

#backports

deb http://ftp.debian.org/debian/ buster-backports main contrib non-free

Hier hatte Heise für Ubuntu 16.04 einmal ausführlicher berichtet: https://www.heise.de/newsticker/meldu…

https://www.heise.de/ct/artikel/Ubunt…

Debian Non-Free Live Version herunterladen: https://cdimage.debian.org/images/uno…

Ich hoffe Euch hat dieses Video gefallen. Bei Fragen könnt Ihr diese gerne bei den Kommentaren hinterlassen. Ansonten würde ich mich über ein Daumenhoch und über ein Kanalabo sehr freuen. Dann wünsch ich noch einen schönen Tag und bis bald

Mehr zum Thema:

Du möchtest mehr über Linux lernen?

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Folgt mir gerne auch auf: