Debian Stable: Desktop Design nach meinem Geschmack

Das Debian Projekt investiert für meinen Geschmack zu wenig Aufmerksamkeit in das Design seiner ausgelieferten Desktops. Zwar gibt es dort eine Stelle für Designsets der jeweils kommenden Version, doch spricht mich dieses Design leider nicht an. Höchste Zeit Euch einmal mein Konzept vorzustellen.

Nachdem ich schon einen ähnlichen Kommentar zum Design von openSUSE veröffentlichte, möchte ich an der Stelle mit Debian fortfahren, da mir Debian zu wichtig ist um es nicht auch mal in einem anderen Designkonzept vorzustellen.

Mehr zum Thema:

Vergleich Debian Gnome von der Stange vs MichlFranken Ansatz

Bei mir kommt Debian Stable mit Gnome zum Einsatz. Wenn Ihr Euch das selbst installiert, kommt von Stange ein nackter Gnome mit blauen Hintergrundbild.

Debian 10 (Buster) Gnome Desktop nach Installation

Mit diesem Desktop kann ich mich überhaupt nicht abfinden. Er kommt karg und unspektakulär daher. Doch im Linuxumfeld können wir uns hier einer reicher Sammlung an Erweiterungsmöglichkeiten erfreuen. Aus diesem Topf wollen wir auch in meinem Beispiel schöpfen.

In meinem Beispielsystem habe ich folgende Gnome Extensions aktiviert:

  • Arc Menu
  • Dash to Dock
  • Places status indicator
  • User themes (Um eigene Gnome Shell Themes zu aktivieren)
  • Als Hintergrundbild habe ich eines aus meiner 4K Hintergrundbilder-Galerie verwendet. Das Bild gibt es hier.

Thema und Symbole:

So könnte das Resultat aussehen:

Der Desktop folgt einem einfachen Konzept: Oben eine Steuerleiste und unten schnelle Programmstarter. Ja ich habe das Rad nicht neu erfunden aber über viele Jahre habe ich mich einfach an dieses Konzept gewöhnt, sodaß ich es auch immer einstelle, sofern es geht.

Entscheidet einfach selber was Euch mehr zusagt. 🙂

Ihr könnt gerne andere Themes vorschlagen. Ich bin immer offen für neue Themes bzw. Vorschläge.

Du möchtest mehr über Linux lernen?

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!