Microsoft Teams meldet 115 Millionen täglich aktive Nutzer

Der Nachfolger von Skype for Business, Microsoft Teams, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Durch die Corona Pandemie wichen viele auf virtuelle Lösungen aus. Auch Microsoft konnte ein Stück vom Kuchen heimsen.

Microsoft Teams kann nach Eigenaussage von Microsoft mittlerweile auf über 115 Millionen aktive Nutzer blicken. Dies bedeutet nicht angemeldete Nutzer, sondern täglich aktive Nutzerkonten, die diese Videokonferenzlösung einsetzen.

Im Rahmen der Verkündung der Bilanzzahlen für das erste Fiskalquartal 2021 vermeldete Microsoft ein paar Eckdaten. So konnte Teams in den vergangenen sechs Monaten etwa 40 Millionen Neuzugänge verzeichnen. Im Kalenderjahr 2020 konnte Microsoft Teams mehr als 70 Millionen neue Anwender verzeichnen.

Microsoft Teams steht für Windows, macOS und Linux zum kostenlosen Runterladen bereit. Auch für Android und iOS stehen entsprechende Anwendungen kostenlos bereit. Microsoft Teams ist jedoch nicht unumstitten. Freie und quelloffene Alternativen wie z.B. Nextcloud Talk oder Jitsi stehen bereit.

5 Kommentare

  1. Irgendwie gruselig wie leichtfertig die meisten User zu Office 365 und Teams greifen. Genug Alternativen gibt es ja

  2. Ich tippe die meisten Anwender sind Geschäftskunden, die das in Verbindung mit Office-365 im Unternehmen einsetzen.

  3. Im Office nutze ich Teams und Skype for Business. Habe keine Wahl und muss einsetzen was vorgegeben wird. Ich meine Teams läuft besser als Skype for Business.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!