Mozilla: Firefox 78 gestoppt und Firefox 78.0.1 veröffentlicht

Das Mozilla Projekt hat den beliebten Open Source Webbrowser Firefox in Version 78.0.1 veröffentlicht und somit kurzfristig das Ausrollen von Version 78 verhindert. Mit Version 78.0.1 werden einerseits Sicherheitslücken geschlossenen und Fehler beseitigt, andererseits bringt Firefox ab Version 78 Optimierungen bei Seitenkompatibilitäten und Webstandards.

Mozilla will in Firefox 78.0.1 auch Verbesserungen bei PDF-Darstellungen integriert haben. Auch wurde ein Dashboard für Schutzmaßnahmen integriert. Dadruch sollen Anwender nachvollziehen können ob z.B. ein verwendetes Kennwort kompromittiert wurde.

Firefox 78 enthielt einen Fehler, sodaß voreingestellte Suchmaschinen nicht korrekt gesetzt wurden. Weiter will man kurzfristig Fehler in der automatisch Vervollständigung von URLs beseitigt haben.

Firefox 78 wird die neue Extended Support Release (ESR) Version

Während bei älteren Macs mit den Betriebssystemen Mavericks, Yosemite und El Capitan mit diesem Firefox ESR die letzte Gnadenfrist anbricht, werden Firefox Anwender auf Linux – Basis ebenfalls mit neuen Mindestanforderungen konfrontiert (GNU libc 2.17, libstdc++ 4.8.1, nd GTK+ 3.14 oder neuer).

Eine Übersicht der neuen Merkmale hat Mozilla hier publiziert. Ebenso wurden die geschlossenen Sicherheitslücken hier gesondert dokumentiert. Da auch mehrere Lücken mit Priorisierung „hoch“ geschlossen wurden, sollte Firefox 78 bzw. Firefox 78.0.1 rasch eingespielt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!