Netflix Tarif mit Werbung für knapp 5 Euro im Monat startet

1 min


Der Streaming Anbieter Netflix hat Details zu den Konditionen seines werbefinanzierten Abo-Tarif bekanntgegeben. Dieser wird unter dem Namen „Netflix Basic with Ads“ debütieren. Neben in den USA gehen mit Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien noch vier europäische Märkte an den Start.  

In den USA wird der Tarif mit 6,99 US-Dollar monatlich angeboten. Hierzulande dürfte der Tarif mit 4,99 Euro zu Buche schlagen und ist somit drei Euro günstiger als der erste reguläre Tarif mit 7,99 Euro.

Quelle Netflix

Pro Stunde 5 Minuten Werbung

Im neuen Tarif werden die Werbeeinblendungen auf etwa vier bis fünf Minuten begrenzt. Pro Stunden sind mit etwa 20 Spots zu rechnen. Weiter können keine Filme und Serien zum späteren Ansehen heruntergeladen werden. Die Videoqualität wird lediglich in 720p, als HD angeboten.

Netflix teilt mit, dass im werbefinanzierten Tarif nicht alle hauseigenen Katalogtitel enthalten sein werden. Für die Bereitstellung der Werbeclips ist Microsoft verantworltich. Ein Wechsel in den werbefinanzierten Tarif ist ab November zum Ende des Abrechnungszeitraums jederzeit möglich.


0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert