Pi-hole 5.2 veröffentlicht

Die Entwickler hinter dem beliebten, quelloffenen Werbeblockers Pi-hole haben Pi-hole 5.2 veröffentlicht. Damit einhergehend wurde auch FTL 5.3 und eine verbesserte RegEx Engine veröffentlicht.

Die RegEx Engine wurde nach Entwicklerangaben verbessert. Sie kann nun auch Tippfehler dank Approximate Matching abfangen. RegEx kann nur Typ AAAA Abfragen eingesetzt werden. Als Admin können Clients nun über MAC Adressen identifiziert werden.

Die neue Version steht ab sofort zum Runterladen bereit. Wer Pi-hole bereits einsetzt, kann über folgenden Befehl den Versionssprung durchführen:

pihole -up

Danach spring Pi-hole auf Version 5.2 und FTL auf Version 5.3.1 Mehr Details hier.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!