Canonical legt vor: Ubuntu 14.04 und Ubuntu 16.04 erhalten 10 Jahre Unterstützung


Die Ubuntu LTS Versionen erhalten mit fünf Jahren Langzeitpflege. Mit Ubuntu 18.04 konnten Kunden darüber hinaus ESM (Extended Security Maintenance) Support buchen.

Bislang mussten Kunden mit vorherigen Ubuntu LTS Systemen das Upgrade Ubuntu 18.04 LTS machen um planbar Ubuntu ESM erhalten zu können. Nun hat Canonical dies geändert, sodass ESM auch für Ubuntu 14.04 und Ubuntu 16.04 erhältlich ist. Dadurch erhöht sich der Support-Zeitraum auf insgesamt 10 Jahre bei genannten Ubuntu LTS Systemen.

Mehr zum Thema: Ubuntu Extended Security Maintenance (ESM) – Was bedeutet das und was bringt es?

Demnach erhält Ubuntu 16.04 (Xenial Xerus) bis April 2026 und Ubuntu 14.04 (Trusty Tahr) bis April 2024 Sicherheitsaktualisierungen. Privatanwender können ESM kostenlos für drei Instanzen bzw. Systeme buchen. Firmenkunden müssen dafür bezahlen. Offizielle Mitglieder der Ubuntu-Community erhalten ESM kostenlos für 50 Maschinen.

Alle Details dazu hat Canonical hier publiziert.


2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.