Letzte Wartung für LibreOffice 7.3 erschienen

1 min


Die Document Foundation hat mit LibreOffice 7.3.7 die letzte Wartungsversion von LibreOffice 7.3 veröffentlicht. Nutzer von LibreOffice 7.3 sollen auf die neueste Version LibreOffice 7.4 wechseln.

LibreOffice 7.3.7 enthält insgesamt 28 Fehlerkorrekturen, die die letzten verbleibenden Probleme beheben sollen. Weitere Einzelheiten zu diesen Fehlerbehebungen gibt es hier. Wer derzeit LibreOffice 7.3.6 verwendet, sollte zeitnah aktualisieren. Die Document Foundation empfiehlt jedoch den Wechsel auf LibreOffice 7.4 zu aktualisieren.

LibreOffice 7.4 wurde erstmalig im August 2022 mit vielen neuen Funktionen und verbesserter Interoperabilität von Dokumenten veröffentlicht. Die neue Version 7.4.2 steht ab sofort über die LibreOffice Webseite bereit. Linux Distributionen werden in Kürze über die entsprechenden Paketquellen versorgt.

Die LibreOffice 7.3-Serie erhält keine Wartungsupdates mehr und wird Ende dieses Monats, am 30. November, offiziell aufgegeben. Die LibreOffice 7.4-Reihe hingegen wird bis zum 12. Juni 2023 unterstützt, mit vier weiteren Wartungsupdates bis zur Version 7.4.6. Das nächste geplante Update für die Office-Suite LibreOffice 7.4, LibreOffice 7.4.3, wird noch dieses Jahr erwartet.


0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert