Linux Mint 21 Beta zum Testen verfügbar

1 min


Die nächste Ausgabe der auf Ubuntu basierenden Linux Mint Edition steht zum öffentlichten Testen bereit. Zwar fehlt die offizielle Ankündigung des Projekts noch, dennoch sind die ersten Spiegelserver bereits beladen worden.

Linux Mint 21 kommt mit Linux Kernel 5.15 (LTS – Serie). Die Basis ist Ubuntu 22.04 LTS. Der Codename ist Vanessa. Der Software Stack der Linux Mint Apps wurde aufgefrischt und kommt zusammen mit der neuen Cinnamon 5.4 Version.

Nach Veröffentlichung der fertigen Version werde ich sie natürlich ausführlich testen. Auch werden alle auf Linux Mint 20.3 über das Mint Upgrade Tool den Sprung auf Version 21 durchführen können.

Beachtet, dass es sich um eine Beta Version handelt, die unter Umständen noch Fehler enthalten könnte und noch nicht für den täglichen Einsatz gedacht ist. Wenn auch gleich die Ubuntu Basis und der Cinnamon Desktop bereits freigegeben sind, ist dies der letzte Schritt vor der finalen Veröffentlichung. Also Füße noch stillhalten und evtl. gefundene Fehler melden.


5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Hi ich habe es in virtualbox installiert und keine Fehler gefunden. Hoffe es wird bald released.

  2. Habe die Beta vom USB-Stick gebootet. Danach war Grub/EFI von meiner Hauptinstallation kaputt. Ich warte dann auch mal auf die finale Version.