Mozilla veröffentlicht Firefox 82 und Firefox ESR 78.4.0

Der beliebte quelloffene Browser Firefox wurde heute mit Aktualisierungen beglückt. Dabei kommt der reguläre Firefox für Endanwender in Version Firefox 82 während die Version mit Langzeitpflege, die sich überwiegend an Firmenkunden adressiert, in Version Firefox ESR 78.4.0.

Firefox kann nun als gefährlich eingestufte Downloads blockieren, wobei die finale Entscheidung dem Anwender überlassen bleibt. Weitere Verbesserungen gab es für WebRender, Bild-in-Bild und Pocket. Eine Übersicht gibt es hier.

Sieben Sicherheitslöcher gestopft

Nebst Fehlerkorrekturen wurden auch Sicherheitslöcher in Firefox stopft. Insgesamt werden im Änderungsbeleg sieben geschlossene Lücken dokumentiert. Firefox sammelt mittlerweile Telemetriedaten um die Entwicklung für Linux gezielt sicherzustellen.

Firefox 82 und Firefox 78.4.0 ESR stehen ab sofort über die integrierte Aktualisierungsfunktion bereit. Firefox wird für Windows, macOS, Linux, Android und Firefox angeboten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alle Kommentare werden moderiert. bitte beachtet die Regeln. Vielen Dank!