Ubuntu Unity ist ab sofort ein offizielles Derivat


Canonical hat den Unity Desktop vor Jahren aufgegeben. Doch die von Rudra Saraswat gepflegte Ubuntu Ausgabe mit Unity Desktop ist ab sofort ein offizielles Flavour. Die Genehmigung des Entwicklers auf Aufnahme wurde tatsächlich von Canonical genehmigt.

Ubuntu Unity 22.10 wird die erste offizielle Edition, die ab 29. September offiziell auf den Ubuntu Spiegelservern verfügbar sein wird. Zusammen mit den UBPort Entwicklern möchte man die kommende Ubuntu 24.04 LTS als Lomiri Variante pflegen.

Ubuntu Unity brachte als Projekt erst kürzlich das erste Point Release für Unity seit Jahren heraus. Unity 7.6 kann derzeit ganz gewöhnlich mit Ubuntu Unity 22.04 ausprobiert und benutzt werden.


0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.