Cassidy James Blaede verlässt Elementary Inc und elementary OS


Dunkle Wolken zogen auf rundum Elementary Inc und elementary OS. Einerseits gab es finanzielle Probleme, andererseits gab es auf Gründerebene Unstimmigkeiten. Nach der Ankündigung von Cassidy James künftig nicht mehr Vollzeit für Elementary Inc zu arbeiten, war zunächst unklar, wie es weitergeht.

Nun hat sich Cassidy James auf seinem Blog sehr ausführlich dazu zu Wort gemeldet und klargestellt, dass er sich mit Danielle Foré einigen konnte. Er verlässt Elementary Inc und wird somit vollumfänglich um seine Firmenanteile ausbezahlt. Gleichwohl wird er auch nicht mehr freiwillig an elementary OS mitarbeiten.  Stattdessen möchte er sich in seiner Freizeit mit GNOME, Flatpak und Flathub beschäftigen.

Blaede teilt auch mit, dass er den Ausgang und die Reaktion von Foré auf seinen Jobwechsel sehr bedauere. Dennoch wünscht er dem Projekt und der Firma alles Gute für die Zukunft.

Was heißt das für elementary OS?

Zunächst ist die gute Nachricht, dass nur noch ein Problem konkret und eins gelöst. Der Gründerstreit ist somit vom Tisch. Die finanziellen Probleme werden wohl mit weiteren Gehaltskürzungen begegnet und mit dem Weggang von Blaede scheint auch finanziell etwas Luft bei den laufenden Kosten zu existieren.

Somit scheint es Hoffnung zu geben, dass ich Elementary Inc fängt und somit die Zukunft von Elementary OS sicherer erscheint als noch vor einigen Tagen.


Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Ich hoffe sehr das es eOS noch lange schafft und das Betriebssystem noch lange voran bringt! Was die Konsistenz des Aussehens angeht sehe ich keine wirkliche Alternative zu eOS. Es ist meiner Ansicht nach das Chiqueste was es in der Linux Welt gibt.

    Leider habe ich nicht die erforderlichen Fähigkeiten mitzuhelfen, es würde mir jedoch sehr leid tun wenn diese Distri sterben würde.

    Welch Ironie, nachdem ich ca. ein halbes Jahr auf Twister OS (MacOS like Aussehen) gewechselt bin, habe ich vor ca. 2 Wochen mein Laptop wieder neuinstalliert und bin wieder zurück bei eOS 6.

    Viel Glück elementary